Zum Inhalt

Zur Navigation

Dr. Ronald J. Sabitzer - Röntgen in Wien

Eine Diagnose kann mit einem Mosaik verglichen werden. Die Vorgeschichte, die Dauer und die Art der auffälligen Entwicklung, der allgemeine und der spezielle körperliche Befund bringen den erfahrenen Arzt dazu, eine Verdachtsdiagnose zu stellen. Setzt man die einzelnen Steine der Untersuchung zusammen, so entsteht ein Bild. 

 

Röntgenbilder liefern viele Informationen

Je mehr Mosaiksteine zusammenpassen, desto schärfer wird das Bild. Eine Diagnose wird sicher. Ein wichtiger Mosaikstein ist die Anatomie der Wirbelsäule. Die Form wird durch das Röntgenbild in zwei Ebenen sichtbar. Man sieht auf den Röntgenbildern sowohl die Morphologie als auch die Relation der Knochen zueinander. Formfehler und angeborene Anlagestörungen werden erkennbar. Veränderungen aufgrund von Entzündungen, Verletzungen oder Tumoren sollen ausgeschlossen werden.

 

Dr. Ronald J. Sabitzer – Ihr Ansprechpartner für Röntgen und eine ausführliche Beratung in Wien

Bildergalerie